Unser Gemeindeleben ist geprägt von vielfältiger Mitarbeit. Neben den Hauskreisen gehören hierzu viele weitere Gruppen, die zu einer lebendigen Gemeindearbeit beitragen. Hier ist für jeden etwas dabei:

 

Stimmgabel auf Chorsatz

Ein klassischer Gemeindechor ist inzwischen alles andere als selbstverständlich. Unser Chor
ist vor ca. 4 Jahren wiederbelebt worden. Unter der Stimmgabel auf ChorsatzLeitung unserer lebhaften Dirigentin Cyra Vogel bereichert er seitdem unser Gemeindeleben und singt neben allerlei Jugendbands, Worshipgruppen und unserem Gitarrenchor in Gottesdiensten und Sonderveranstaltungen. Begleitet wird er am Flügel von Thimo Schaa, dazu nach Bedarf auch zusätzlich von weiteren Instrumentalisten. Wir singen eher moderne und flotte geistliche Lieder in deutscher und englischer Sprache.

gitarreDer Gitarrenchor besteht zur Zeit aus 7 Sängerinnen. Wir üben wöchentlich, meistens am Freitag, um 19.00 Uhr. Nachdem einer von uns eine kurze Andacht gehalten hat, üben wir alte und neue Lieder, um sie dann monatlich „zur Ehre Gottes" im Gottesdienst vorzutragen. Wir möchten die Gottesdienste bereichern und mit unseren Liedern Menschen ansprechen und erfreuen! Jeder der singen kann ist uns herzlich willkommen! (Gitarre spielen ist keine Pflicht!)

Leitung Heidi Vry

„Stöpketreff“: Zwischen Andacht und Bällebad

Dazwischen bewegt sich unsere in jeder Hinsicht jüngste Gemeindegruppe.
Woanders heißt das Mutter-Kind-Kreis bei uns „Stöpketreff“. Natürlich sind auch Väter mit ihren Kindern herzlich willkommen. Der „Stöpketreff“ wird von Steffi Rull geleitet. Zurzeit treffen sich 14 tägig mittwochs zwischen 9.30 Uhr und 11.00 Uhr Mütter und Väter mit ihren Kleinkindern in unserem Gemeindehaus.
Nach einer Begrüßungsrunde mit Liedern gibt es eine kleine Andacht für die Erwachsenen und eine Aktion für die Kinder. Es werden Geschichten erzählt, gespielt oder gebastelt. Danach gibt es Kaffee und Tee für die Großen und Saft für die Kleinen.

Pararell zum Gottesdienst bieten wir eine Kinderstunde an, in der altersgemäß biblische Inhalte vermittelt werden. Auch malen, basteln und spielen gehören zum bunten Programm. Die Kinder nehmen anfangs am Gottesdienst teil, um in die Gemeinde hinein zu wachsen und gehen vor Beginn der Predigt in die einzelnen Kindergruppen.

Kinderhort von 0-3 Jahre

Krümelgruppe von 3-6 Jahre

Tigergruppe von 6/7-9 Jahre

Pumagruppe von 9/10-12 Jahre

So heißt bei uns das, was in anderen Kirchen Konfirmandenunterricht genannt wird. Die 12 bis 14 jährigen Kinder aus unserer Gemeinde und unserem Freundeskreis treffen sich einmal in der Woche mittwochs ab 16:30 Uhr und behandeln biblische Inhalte.

Das ist unsere Gruppe für die ca. 13 – 16 Jährigen. Sie treffen sich jeden Freitag von 19:00 – 22.00 Uhr zu einem bunten Programm mit Action, Musik, altersgerecht aufbereitetem Input und viel Spaß.

Hey Kidz!!!Bilder Juni 2015

Wir laden dich herzlich ein freitags ab 16:30 Uhr in die Jungscharstunde im Gemeindezentrum zu kommen.

Was erwartet dich?
Neben Spiel und Spaß draußen und drinnen wird es auch ruhige Momente mit Andachten und Jesus Christus im Mittelpunkt geben.
Höhepunkte des Jungscharjahres sind die alljährlichen Jungschartage im September und das PFILAG über Pfingsten.

Na? Neugierig?
Dann komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Fest und treu!
Deine Mitarbeiter

DSC03448neuChillen - beten - reden - Musik - schweigen - Bibel - Spaß - Spiel - Ernst - Essen - Leben... und noch viel mehr erwartet Dich. Einmal in der Woche treffen wir uns, reden über das was uns bewegt, wir singen, beten und unternehmen gemeinsam etwas.

Neugierig geworden? Dann schau vorbei und sei willkommen - wir freuen uns auf dich.

Jeden Sonntag gegen 19:30 Uhr treffen sich die über 16 jährigen Jugendlichen in unserem Gemeindezentrum. Zum Programm gehören spezielle Jugendgottesdienste, Aktionen, gemeinsame Konzertbesuche, biblische Themen, „Wochen des gemeinsamen Lebens“ und vieles mehr.

aufgeschlagene Bibel mit Stift

Jeden Donnerstag um 20.00 Uhr treffen sich etwa 25 Interessierte zum Gebet und biblischen Betrachtungen. Wir stoßen immer wieder auf interessante Themen und „Alltagsfragen“, für die wir uns reichlich Zeit nehmen.

Wir sind überzeugt davon, dass die biblischen Texte heute noch relevant sind und eine gute Grundlage für das Leben bieten. Daher laden wir ein, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen und Schätze zu heben, wo man sie vielleicht nicht erwartet hätte.

Jede Frau, die sich für unsere Themen interessiert, ist herzlich eingeladen. Wir wollen versuchen, Gemeinde Jesu zu leben. Darum finden wir uns zusammen, um zu reden, zu lachen, zu weinen, zu feiern, zu basteln, Bibel zu lesen, zu singen und zu beten.

Wir treffen uns alle zwei Monate
am Dienstagnachmittag von 15:30 bis ca. 17:00 Uhr
im Gemeindezentrum.


Herzlich willkommen! Eure Ute Krebs

So heißt die Seniorenarbeit unserer Gemeinde. Die mehr als 30 Besucher über 55 Jahre behandeln nicht nur geistliche oder tagesaktuelle Themen sondern finden auch Zeit für allerlei Geselliges.

Ansprechpartner: Jannette Sandersfeld

DSC0331Für Menschen, die in anderen Kirchen zu Hause sind, kann die Weise, wie wir unsere Taufen vollziehen, sehr ungewöhnlich wirken. Dabei betreiben wir (und mehr als 500 Millionen Freikirchler auf der Welt) das so, wie wir es im Neuen Testament beschrieben finden: Wir taufen Menschen in Gottes Reich und die Gemeinde hinein, die einen persönlichen Glauben leben und den Wunsch zur Taufe äußern. In taufvorbereitenden Abenden klären wir alle Fragen, die mit der Taufe und der Zugehörigkeit zu Jesus Christus zusammenhängen. Wir taufen durch Untertauchen und segnen die Neugetauften mit einem besonderen Gebet.

Mischpult

Ohne uns wären die Gottesdienste nicht mal halb so gut zu verstehen, miserabel beleuchtet, die Musik wäre sehr unausgewogen und alle Predigten wären einmal gesagt und nie wieder gehört.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


Gottes Gaben weitergeben

Traditionell bittet der BEFG zu Erntedank um Spenden für überregionale Projekte, durch die Menschen Gottes Liebe konkret erfahren..

02.10.2018

Zum Seitenanfang