• Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung die Taufe erbitten und Mitglied einer Gemeinde werden wollen.

  • DSC0331Für Menschen, die in anderen Kirchen zu Hause sind, kann die Weise, wie wir unsere Taufen vollziehen, sehr ungewöhnlich wirken. Dabei betreiben wir (und mehr als 500 Millionen Freikirchler auf der Welt) das so, wie wir es im Neuen Testament beschrieben finden: Wir taufen Menschen in Gottes Reich und die Gemeinde hinein, die einen persönlichen Glauben leben und den Wunsch zur Taufe äußern. In taufvorbereitenden Abenden klären wir alle Fragen, die mit der Taufe und der Zugehörigkeit zu Jesus Christus zusammenhängen. Wir taufen durch Untertauchen und segnen die Neugetauften mit einem besonderen Gebet.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


Menschenrechte im Mittelpunkt

Vom 2. bis 6. ...

19.07.2018

Sozialethische Dimension des Evangeliums hochaktuell

Die Leitung des BEFG erinnert an das Wirken des baptistischen Theologen: „Frieden und Gerechtigkeit zu suchen gehört heute wie vor hundert Jahren zu den vordringlichen Aufgaben der Kirche.“.

16.07.2018

Zum Seitenanfang